06.-08.09.2019: 28. Deutscher Bürgertag in Lübeck

2019 wird der 28. Deutsche Bürgertag in Lübeck stattfinden. Die Stadt liegt in der Norddeutschen Tiefebene an der unteren Trave, einem schiffbaren Fluss, der etwa 17 Kilometer von der Altstadt entfernt im Stadtteil Travemünde in die Ostsee mündet. Die Altstadt liegt auf einem Hügel, der einen Werder zwischen den Wasserläufen der Trave und der Wakenitz bildet. Ferner durchzieht der Elbe-Lübeck-Kanal das Stadtgebiet von Krummesse bis zur Trave. Die umgebende Landschaft gehört zum Ostholsteiner Hügelland und ist geprägt von der Weichseleiszeit (Pleistozän). Die geografische Lage an der Trave, die kurz vor Travemünde den Baltischen Höhenrücken durchbricht, begünstigte die Entwicklung der Stadt als Ostseehafen und begründete ihren rasanten Aufstieg zum nordeuropäischen Machtzentrum des Mittelalters.

Für den 28. Deutschen Bürgertag ist folgendes Programm geplant:

Freitag, den 06.09.2019

UhrzeitAktivitätOrt
17:00 – 18:00 UhrEmpfang beim BürgermeisterRathaus, Audienzsaal
18:30 – 22:00 UhrAbendessen auf eigene Rechnung
(eines aus 3 Gerichten zur Auswahl vorbestellen)
Historischer Kartoffelkeller

Samstag, den 07.09.2019

UhrzeitAktivitätOrt
10:00 - 13:00 UhrVortrag und Diskussion: "Gerät die Welt aus den Fugen? Wie aus Krisen Chancen entstehen." Referent: Franz Alt, Journalist und Buchautor

Imbiss vom VDB
MediaDocks
14:00 - 16:00 UhrStadtführung: Beginn am Holstentor, Ende am Schiffsanleger
17:30 - 20:30 UhrSchifffahrt Lübeck - Travemünde - Lübeck
(Essen an Bord, 3 Gerichte zur Auswahl nach Vorbestellung)
MS Hanse

Sonntag, den 08.09.2019

UhrzeitAktivitätOrt
11:00 - 13:00 Uhr"Die Hanse" Vortrag und Diskussion

Abschlusskundgebung

Quartett der Musikhochschule Lübeck

Imbiss vom VDB
MediaDocks

– Stand: 14.04.2019 / Änderungen vorbehalten –